Kontakt


Logopädische Therapie &

Craniosacral Therapie


Gerda Fischer-Lüönd

Pflanzerfeldstrasse 1

5445 Eggenwil


fischergerda@bluewin.ch        079 644 37 24
www.fischergerda.ch             056 631 27 81



E-Mail für Ärzte und Therapeuten:

fischergerda@hin.ch                  



Schutzkonzept während der Corona Pandemie

Informationen zur rechtlichen Situation unter:

https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/Arbeit/neues_coronavirus/schutzkonzepte.html


1. Bei der ersten telefonischen Kontaktaufnahme wird der aktuelle Gesundheitszustand erfragt. 

"Wenn Sie während den letzten 14 Tagen Husten, Fieber und Symptome eines grippalen Infektes hatten, klären Sie Ihren Gesundheitszustand medizinisch ab. Kommen Sie nur in die Therapie, wenn Sie sich wohl und Ihren Lebensumständen entsprechend «gesund» fühlen."

2. Risiko-Patienten empfehle ich möglichst nicht mit öffentlichem Verkehr anzureisen. Wenn nicht anders möglich, dann tragen Sie eine Schutz-Maske und beachten Sie die Kontaminationsflächen im öffentlichen Raum. Kommen Sie besser geschützt mit dem Auto oder zu Fuss in die Praxis. 

3. Die vom BAG vorgeschriebenen Schutzmassnahmen werden in meiner Praxis umgesetzt. Der Warteraum wird nur zum Eintreten genutzt. Die Türen stehen möglichst offen, so dass keine Türklinke in die Hand genommen werden muss. Warteraum und Toilette sind mit dem ausgestattet, was es zum Einhalten der Hygiene- und Schutzmassnahmen braucht. 

4. Keine Begrüssung mit Hände schütteln. Jeder Patient/Klient und dessen Begleitung muss vor der Therapie die Hände gründlich waschen oder desinfizieren. Es werden Einweg-Tücher benutzt. Die Entsorgung erfolgt in einen geschlossenen Abfalleimer. 

5. Der Praxisraum ist gross genug, damit pro Person im Raum eine Fläche von 4 Quadratmetern gewährleistet ist. Der Therapie-Tisch ist so hingestellt, dass ein genügender Abstand eingehalten werden kann. Eine Plexiglas-Scheibe (90 cm x 90 cm) schützt Sie und mich zusätzlich. 

6. Die Therapie-Zeiten sind so geplant, dass Sie weder dem vorherigen und noch dem folgenden Klienten begegnen. Pausen von mind. 15 Minuten dienen zur Reinigung, zur Flächen-Desinfektion, zum Lüften und zum Bereitstellen von Material und Unterlagen für den folgenden Klienten. 

7. Ich gewährleiste in der Ausübung meiner therapeutischen Tätigkeit, dass ich die vom BAG verordneten Schutzmassnahmen Ihnen gegenüber einhalten kann. 

8. Bei Abklärungs- und Therapiesequenzen, in denen der Abstand nicht eingehalten werden kann, oder während denen es zu Körperkontakt kommt, trage ich eine Schutzmaske und eine Schutzbrille. Ich reinige und desinfiziere meine Hände vor und nach jedem Klienten-Kontakt. Nach Bedarf benutze ich Einweg-Handschuhe. Für die jede Behandlung auf der Therapie-Liege wird ein neues mind. 60 Grad waschbares Leinentuch als Unterlage benutzt.

9. Jedes benutzte Therapie-Material wird nach der Behandlung von mir gereinigt oder desinfiziert. Entsprechend wird im Praxisraum sämtliches Material weggestellt und eine für Sie spezifische Auswahl getroffen. 

10. Nach der Therapie werden Flächen (Tisch, Stühle, Türklinken …) von mir gereinigt. Meine Arbeitskleider wechsle ich täglich. Sie sind mind. 60 Grad waschbar. 

Eggenwil, 27. April 2020                    Gerda Fischer-Lüönd